Abroller für Handstretchfolie

Handstretchfolie - Nutzen und Anwendung

Die elastische und strapazierfähige Folie ist Vielen vom Flughafen bekannt. Doch auch im gewerblichen und industriellen Versand leistet dieses Verpackungsmaterial nützliche Dienste. Die oftmals transparente Folie ist in verschiedenen Abmessungen und Rollengrößen erhältlich. Die Ware wird geschützt und sturzsicher mit der Palette verbunden und erleichtert Lagerung und Transport, insbesondere kleinteiliger Packstücke. Zwar sind die praktischen Helfer einfach anzuwenden, doch spezielle Abroller für Handstretchfolien erleichtern die Verpackung erheblich, insbesondere wenn besonders viel oder besonders wenig verpackt wird.

Warum extra ein Abroller für Handstretchfolie?

Die Frage ist berechtigt, denn eigentlich tut eine Rolle Folie allein auch schon nützliche Dienste. Doch besonders bei sehr wenig und sehr viel Nutzung überwiegen die Vorteile der Abroller für Handstretchfolien. Werden Folien eher selten genutzt, so sind sie mit einem Abroller bestens aufgehoben, denn somit liegt die Handstretchfolie nicht "einfach so" herum und kommt weniger in Kontakt mit möglichen Verschmutzungen. Auch die empfindlichen Kanten der Rolle können so nicht beschädigt werden. Wer sehr viel mit der Folie arbeitet, wird die Arbeitserleichterung durch die praktischen Abroller für Handstretchfolie zu schätzen wissen. Durch den Gebrauch wird die Folie jederzeit optimal abgewickelt und die oftmals statisch aufgeladene Folie muss nicht fortlaufend mit den Händen berührt werden, was Verschmutzungen vermeidet und die Hafteigenschaften der Folie erhält. Außerdem bedarf es bei der Verpackung mit einem Abroller für Handstretchfolien keiner weiteren Hilfsmittel. Durch den Wegfall von scharfkantigen Trennhilfen wie Scheren oder Messer, sind immer beide Hände frei von zusätzlicher Arbeit. Durch das Hantieren mit jeweils nur einem Arbeitsgerät vermindert sich das Verletzungsrisiko erheblich, denn das Abwickeln ist wesentlich leichter und geht mit dem Abtrennen der Folie einher. So sorgt ein spezieller Abroller für Handstretchfolien dafür, dass die Hände vor Schnitt- und Stoßverletzungen, auch am Verpackungsgut selbst, besser geschützt werden. Somit stellt die Investition in einen qualitativ hochwertigen Abroller für Handstretchfolien eine sinnvolle und nachhaltige Entscheidung dar.

Optimale Eigenschaften eines Abrollers für Handstretchfolien

Die Angebotspalette ist groß, es empfiehlt sich also, einen Moment in die Auswahl des passenden Abrollers für Handstretchfolie zu investieren. Grundsätzlicher sollte dieses Hilfsmittel leicht und stabil verarbeitet sein. Sämtliche Oberflächen sollte auf Fehlerfreiheit und vor allem scharfe Kanten überprüft werden. Auch sollte der Abroller selbst, gerade für sehr große Folien, nicht allzu schwer sein, denn zu Beginn ist die Folie bereits sehr schwer. Dieser Aspekt dient der ergonomisch optimalen Arbeitsweise für die Versandarbeit, genauso wie das entsprechend geformte Design des Abrollers für Handstretchfolie. Aufgrund der klebenden Eigenschaften der Folien ist es wichtig, dass bei der Handhabung mit dem häufig störrischen Material der Abroller gut und sicher in der Hand liegt. Neben den unterschiedlichen Abrollern, die in ihren Abmessungen und Bestimmungen auf die jeweiligen Folieneigenschaften zugeschnitten sind, sollte auch die komfortable und körperschonende Arbeitsmöglichkeit bedacht werden. Dazu besitzen viele Abroller für Handstretchfolie eigens gummierte Griffe, die die Handlichkeit der Geräte deutlich verbessert und ebenfalls das Verletzungsrisiko verringert. Ein Abrutschen vom Griff und damit einhergehende erschwerte und unsichere Arbeit am Packstück wird vermieden, weil der Abroller sicher und kontrollierbar anzuwenden ist.
Kurz zusammen gefasst ist es bei der Auswahl eines Abrollers für Handstretchfolie besonders wichtig darauf zu achten, dass das Hilfsgerät nicht zu schwer und trotzdem stabil in der Verarbeitung erscheint. Die Anwednung sollte ergonomisch angepasst und arbeitserleichternd sein, um die körperliche Belastung sowie das Verletzungsrisiko effektiv zu minimieren.

Die Auswahl des perfekten Abrollers für Handstretchfolien

An hochwertigen und technisch raffinierten Abrollhilfen bietet der Markt eine vielfältige Auswahl. Es hilft dabei, sich darüber bewusst zu werden, was der perfekte Abroller für Handstretchfolie idealerweise können sollte und auf welche Feinheiten durchaus verzichtet werden kann. Werden zum Beispiel unterschiedlichste Folien zeitgleich und in gleichmäßiger Menge benutzt, so können speziell auf die jeweiligen Folien abgestimmte Abroller eine sinnvolle Idee sein. Denn ein einziger Roller, wenngleich mit einstellbaren Eigenschaften, müsste während des laufenden Betriebs häufig neu bestückt werden. Das strapaziert die Folien und kostet unter Umständen viel Zeit. Außerdem sind individuell abgestimmte Abroller kleine Spezialisten für ihren jeweiligen Folientyp. Die Wahl eines speziell auf die Folie abgestimmten Rollers bietet sich auch bei geringem Verbrauch an und zwar dann, wenn ausschließlich eine Verpackung beizeiten genutzt wird.

Darüber hinaus sind manche Abroller für Handstretchfolien wahre Alleskönner. Sie lassen sich flexibel einstellen und sind damit einsetzbar für alle gängigen Folienbreiten. Dies ist besonders praktisch bei hohem und wechselndem Verbrauch. Somit bietet sich für jeden Bedarf diese praktische Arbeitshilfe unbedingt an.